Wer entdecken kann, was er tut,
                  weiß mehr darüber, wer er ist.

Das Team

Der Vorstand des Vereins besteht aus einer Obfrau, einer Schriftführerin, einer Kassierin und mehreren Beiräten. Dem Vorstand obliegt die Vertretung des Vereins, die Geschäftsführung, die Durchführung der Lehr- und Seminarveranstaltungen sowie die Verwaltung der Gelder des Vereins. Dabei ist er an die Beschlüsse der Mitgliederversammlung gebunden.
lischke

Dr. Ursula Lischke

Obfrau
Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin, Bewegungsanalytikerin, Supervisorin

  • Studium der Psychologie und Pädagogik in Wien
  • Mehrjährige Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturstudien (Ikus) in Wien mit Forschungsschwerpunkt Kulturentwicklung, Multikulturalität, Xenologie
  • Ausbildung zur Bewegungsanalytikerin – Methode Cary Rick – und Zertifizierung als Registrierte Bewegungsanalytikerin (RBA) am Institut für Bewegungsanalyse (iba)
  • Ausbildung zur Psychoanalytikerin bei der Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (MAP)
  • Einjährige Weiterbildung in psychoanalytischer Teamsupervision und Organisationsberatung
  • Knapp zwanzigjährige Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ausbilderin, Lehrbewegungsanalytikerin und Supervisorin am Institut für Bewegungsanalyse (iba)
  • Regelmäßige Lehrtätigkeit als Dozentin  zu den Themen psychoanalytische Entwicklungspsychologie, Einführung in Psychoanalyse, intersubjektive Theorie,  wissenschaftliches Arbeiten
  • Langjährige Fortbildungstätigkeit beim Österreichischen Berufsverband für Bewegungsanalyse (ÖBBA) sowie ehrenamtliche Obfrau
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildung im Bereich der Psychotraumatologie
  • Mitbegründung des Instituts für tiefenpsychologisch orientierte Bewegungsanalyse (ITOB)
 
Aufgaben als Obfrau
Planung und Durchführung von Weiterbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen, Vorträgen und Workshops.
Erstellen von Lehrmaterialien
machto

Silvia Machto-Frey

Schriftführerin 
Bewegungsanalytikerin, Ganzheitliche Kunsttherapeutin, Beraterin, Supervisorin
 
  • Ausbildung zur Sozialarbeiterin und zur Familien- und Systemberaterin (Bundesakademie für Sozialarbeit, Wien)
  • Anerkennung zur Lebens- und Sozialberaterin
  • Ausbildung zur Bewegungsanalytikerin – Methode Cary Rick – und Zertifizierung als Registrierte Bewegungsanalytikerin (RBA) am Institut für Bewegungsanalyse (iba) und Lehranalyse in Integrativer Gestalttherapie
  • Ausbildung zur ganzheitlich-künstlerischen Supervisor_in/Coach (COM –issa)
  • Mitglied der Österr. Vereinigung für Supervision(ÖVS)
  • Weiterbildung in Traumatherapie, PITT (L.Reddemann)
  • Langjährige Tätigkeit als Sozialarbeiterin und Teamleiterin in verschiedenen psychosozialen Bereichen, vorwiegend in der mobilen Familienarbeit
  • Seit 1997 Bewegungsanalytische Therapeutin und Beraterin im Familienzentrum Wien der Caritas der Erzdiözese Wien
  • Mehrjährige Tätigkeit als Lehrbewegungsanalytikerin für Auszubildende des iba
  • 10 jährige Tätigkeit als Ausbilderin, Lehrtherapeutin und Supervisorin an der Akademie für Kunsttherapie (issa), Wien in der Ausbildung von Ganzheitlichen Kunsttherapeut_innen
  • Seit 2001 Bewegungsanalytikerin, Ganzheitliche Kunsttherapeutin und Supervisorin in freier Praxis
  • Mehrjährige Tätigkeit als Vorstandsmitglied (Beirätin, Schriftführerin) des A.BOAT (Österreichischer Dachverband für Kunst.Therapie) und des späteren DÖKT (Dachverband Österreichischer Kunst Therapien)
  • Langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand des Österreichischen Berufsverbands für Bewegungsanalyse (ÖBBA), zuletzt als Obfrau

Aufgabe als Schriftführerin
Administration der Weiter- und Fortbildungen
Erstellen von Informationsmaterialien
Pressekontakte
kausel

Dr. Andrea Kausel

Kassierin
Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie),  Bewegungsanalytikerin
  • Studium der Psychologie und Pädagogik in Wien
  • Anerkennung zur Gestaltberaterin im ÖAGG seit 1984
  • Lebens- und Sozialberaterin
  • Eintragung als Gestalttherapeutin im ÖAGG
  • Eintragung in die Psychotherapeutenliste, Zusatzbezeichnung „Integrative Gestalttherapie“ seit 1991
  • Eintragung in die Liste der klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen seit 1999
  • Bewegungsanalytikerin, Methode Cary Rick, Institut für Bewegungsanalyse
  • Traumatherapeutin, eingetragen im ÖNT (Österreichisches Netzwerk für Traumatherapie)
  • NLP-Practitioner im ÖTZ-NLP
  • Diplom für „Psychosomatische Medizin“ im ÖAGG
  • Psychotherapeutische Praxis seit 30 Jahren
  • Tätigkeit in Institutionen: Evang. Krankenhaus, Semmelweisklinik, Flüchtlingslager, Kriseninterventionszentrum
  • Seminartätigkeit an der Akademie für Sozialarbeit der Stadt Wien (MA11) und der Niederösterreichischen Verwaltungsakademie (Sonderkindergärtnerinnen)
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Psychotraumatologie: EMDR (Arne Hofmann u.a.), PITT (Reddemann), Dipl.Psych. Michaela Huber, Dr. Ulrich Sachsse, u.a.,  Traumatherapie nach Gallo (EDxTM)
  • Fortbildungen im Bereich der Aufstellungsarbeit (Siegfried Essen, Matthias Varga v. Kibed)
 
Aufgabe als Kassierin
Einhebung und Verwaltung von Gebühren und Beiträgen
winner

Nina Winner

stellvertretende Schriftführerin
 
  • Bachelor of Arts an der University of London in Contemporary Dance
  • Diplomierte Bewegungsanalytikerin, Methode Cary Rick, am Institut für Bewegungsanalyse
  • Kursleiterin HypnoBirthing, die Mongan Methode
  • Mehrjährige Tätigkeit als Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin
  • Bewegungsanalytische Praxis
  • Kursleiterin in der Geburtsvorbereitung und Elternbildung des HypnoBirthing Institutes

Aufgabe als stellvertretende Schriftführerin
Betreuung der Website

hefel

Mag. Inge Hefel-Lester

Lehrbeauftragte des ITOB
Psychotherapeutin, Bewegungsanalytikerin und Supervisorin

  • Lehramtsstudium für Sport und Anglistik in Innsbruck
  • Ausbildung in Bewegungsanalyse beim Institut für Bewegungsanalyse (iba)
  • Ausbildnerin und Lehrtätigkeit für Bewegungsanalyse                  von 1992 – 2001
  • Supervisorin für Bewegungsanalyse seit 1992
  • Mitarbeiterin als Bewegungsanalytikerin bei Pro Mente Vorarlberg seit 1991, mehrjährige Teamleiterin
  • Eingetragene Psychotherapeutin (ÖBVP) seit Juli 1993
  • Arbeit in freier Praxis als Psychotherapeutin
  • Diverse Weiterbildungen mit Schwerpunkt in traumatherapeutischen Verfahren
  • Seminar- und Lehrtätigkeit (in sozialen Einrichtungen, Fachhochschule Vorarlberg, etc.)

 


wuddel

Dipl.Psych.Christiane Wuddel

Beirätin
Psych. Psychotherapeutin (SPV)
Bewegungsanalytikerin/Tanztherapeutin (C. Rick) (DBT)
Körperpsychotherapeutin (G. Downing) (SIKOP)
Klientenzentrierte Gesprächstherapie (GWG)
  • Fortbildung in Yoga (R. Jordi), Neuem Tanz (Lilo Stahl), Philipinische Stockkampfkunst (Eskrima)( Soto Hofmann, Pia Andre), Contemplative dance (Barbara Dilley),  Kontaktimprovisation (Rusty Lester)
  • Über 10 Jahre Tänzerin der New Dance Gruppe Akzeptanz und Mitwirkung bei verschiedenen Performance Projekten
  • Mehr als 10 Jahre Tätigkeit im klinischen Bereich (Psychosomatische Kinderklinik D-Scheidegg, Psychiatrische Klinik CH-Rheinau, Neurologische Rehabilitationsklinik Schmieder in D-Konstanz)
  • Seit über 15 Jahren Leitung bewegungsanalytischer Gruppen und Kursen für Achtsamkeit in Yoga, Tanz und Bewegung
  • Kantonale Praxisbewilligung des Kantons Thurgau seit 2004
  • Seit 2004 in ärztlicher und psychologischer  Praxisgemeinschaft für Körperorientierte Psychotherapie und  Psychosomatik in CH-Kreuzlingen - therapeutisches Angebot von Einzel- und Gruppentherapie
  • Körperorientierte Psychotherapie auf der Grundlage der Bewegungsanalyse C.Rick und Methode Downing, tiefenpsychologisch fundiert
  • Bewegungs-Entspannungsgruppe: Kultivieren von Achtsamkeit, Übungen aus dem Hatha Yoga, Tiefenentspannung, Bewegungsanalyse in Verbindung mit Psychoedukation und reflektierenden und integrierenden Gesprächen.


 


moehring

Dipl.Psych. Helga Möhring                                     

Beirätin
Erlaubnis zur
Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie ( HPG - Deutschland), Bewegungsanalytikerin,
Lomi-Practitioner,
Kinderkrankenschwester
  • Seit 1997 berufliche Erfahrung im psychiatrischen, psychosomatischen und familientherapeutischen Bereich, Unterrichtstätigkeit
  • Seit 2002 selbständige Tätigkeit als Bewegungsanalytikerin in freier Praxis
  • Ausbildung zur Bewegungsanalytikerin am Institut für Bewegungsanalyse (iba)
  • Ausbildung zur staatl. examinierten Kinderkrankenschwester
  • Ausbildung in Lomi-Körperarbeit
  • Fortbildungen in trancefere-focused Therapy (TFP) bei Persönlichkeitsstörungen; familientherapeutische Diagnostik, Körpertherapie der Dialektisch-behavioralen Therapie (DBT)
  • Fortbildungen in den Bereichen Tanztheater, Tanzimprovisation, Martial Arts und östlichen Bewegungstechniken (Tai Chi, Qi-Gong, Yoga)